DIY: Wie hänge ich einen Keilrahmen am besten auf?

Wie hänge ich einen Keilrahmen am besten auf?

Ich will Bilder auf einem Keilrahmen aufhängen. Ich möchte das Bild nicht mit dem Band auf der Innenseiten und den Ringösen an meiner Wand befestigen. Da es sich um mehrteilige Bilder handelt, sollte die Angelsehne an jedem Rahmen gleich durchhängen. Das will ich nicht. Ich wünsche mir eine Möglichkeit ohne dieses komplizierte System meine Bilder aufzuhängen und auch wieder wechseln zu können. Viele Grüße Tamara

Ganz einfach:
Mit unseren Aufhängern die du kleben als auch schrauben kannst!
Exklusiv nur bei uns! Wir helfen Dir gerne! Frag einfach nach!

Lösung für Leinwand & Keilrahmen

Bedruckte oder selbst gemalte Bilder auf Leinwand ohne Löcher und Rückstände auf fast allen Wandoberflächen aufhängen… mit diesem selbstklebenden Keilrahmenaufhänger! Die Alternative zu Galerieschiene, Bilderschienen, Keilrahmenaufhängung zum Schrauben, Klappösen, Klebeösen, Bilderhaken, Zackenaufhänger, Bilderschlaufen, Bildernägel aus Metall …

Einfach und schnell deine Bilder ohne Löcher an die Wand kleben oder schwere und große Bilder an die Wand schrauben:

gruenerhaken für bis zu 4,2 cm dicke Leinwandbilder auf Keilrahmen
gruenerhaken aus stabilem Kunststoff gefertigt
gruenerhaken Tragfähigkeit geklebt: Bis zu 1 kg je Aufhänger
gruenerhaken Tragfähigkeit geschraubt: Bis zu 4 kg je Aufhänger
gruenerhaken jederzeit wiederverwendbar

Vorderseite
Leinwandbild einhängen
Das Aufhänger-Set
Entweder Kleben
Oder Schrauben
ArrowArrow
ArrowArrow
Shadow
Slider

Die Schritte im Überblick

   Aufhänger an die Wand kleben:

  1. Damit das Klebeband seine volle Tragfähigkeit entfalten kann, müssen Objekt und Untergrund frei von Staub, Schmutz und Fett sein.
  2. Für die Reinigung eignen sich eine Bürste, ein flusenfreies Tuch und ein silikonfreier Reiniger (oder Spiritus).
  3. Entferne die Schutzfolie des doppelseitigen Klebebands und achte darauf, die offene Klebefläche nicht zu berühren. Das könnte die Klebekraft beeinträchtigen.
  4. Richte die Aufhänger mittels einer Wasserwaage an deiner Wand aus. Wenn du mehrere Aufhänger pro Bild verwendest, achte auf den Abstand: Halte ca. 10 bis 20 cm Abstand zwischen den Aufhängern.
  5. Drücke den Aufhänger mit seinem Klebeband für mindestens zehn Sekunden mit festem Druck an.
  6. Warte kurz bevor die Aufhänger belastet werden und dein Bild aufgehängt wird.

 

Aufhänger an die Wand schrauben:

  1. Das bereits an den Aufhänger befestigte Klebeband kann am Aufhänger befestigt bleiben. Es dient als Dämpfer zwischen dem Aufhänger und deiner Wand.
  2. Richte die Aufhänger an der Wand mit einer Wasserwaage aus. Halte ca. 10 bis 20 cm Abstand zwischen den Aufhängern.
  3. Bohre in den korrekten Abständen die Löcher durch den Aufhänger in deine Wand. Dadurch wird das Klebeband zusätzlich mit einem Loch ausgestattet.
  4. Befestige mit Hilfe der Dübel und Schrauben die Aufhänger an deiner Wand.