DIY: Keilrahmen aufhängen ohne Bohren

Keilrahmen-Bilder ohne Bohren aufhängen?
Ich möchte drei Bilder auf Keilrahmen untereinander an die Wand hängen. Leider ist an der Stelle, an der ich dafür bohren müsste, in fast gerader Linie eine Steckdose. Versetzter Bohren kann ich nicht, da ich dort sehr wenig Platz habe und begrenzt ist. Wenn ich das Bild verschiebe, sieht es blöd aus. Nägel kann ich nicht benutzen, da ich Stahlbetonwände habe. Habt Ihr eine Idee, wie ich die Keilrahmenbilder an der Wand befestigen könnte? Ohne zu bohren oder Nägel zu benutzen? Dekoklebepads (Pattafix) habe ich schon ausprobiert, die haften leider nicht an meiner rauen Tapete. Montagekleber möchte ich nicht verwenden, da ich so keine Chance habe, die Bilder einfach mal auszutauschen. Ansonsten bin ich für jede Idee dankbar. Grüße Janna

Antwort:
Bilder auf Keilrahmen/Leinwand können mit dem Bild-Aufhänger in verschiedenen Bildformaten (Größen) ohne Löcher in der Wand an fast allen Wandoberflächen angebracht werden … viele Möglichkeiten …

 

1. Der Aufhänger wird mit dem Klebeband hinter der Leinwand angebracht:

2. Die Leinwand wird aufgehängt:

3. Die Aufhänger verschinden hinter der Leinwand und verleihen dem Bild den perfekten Halt:

4. Hier finden Sie die Produkte: